Aktuelles – Details

6. November 2019
Veranstaltungsreihe

Goodbye Socialism – Hello Capitalism. Die Revolutionen von 1989 und was davon übrig blieb

Veranstaltungsreihe Goodbye Socialism – Hello Capitalism.Dreißig Jahre nach den Revolutionen im ehemaligen Ostblock widmet sich die Veranstaltungsreihe den Ereignissen 1989 und ihren Folgen. Dazu gibt es von 6. November bis 1. Dezember Diskussionen, Filmvorführungen und ein Konzert.

Veranstalter sind IOS, Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien sowie CITAS. Der Eintritt ist jeweils frei, Kartenreservierungen teils möglich. Ausführliche Informationen auf www.regensburg-1989.de
Plakat

Podiumsdiskussion „Ostbayern: Vom Zonenrandgebiet zur Mitte Europas. Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur von den 1980er Jahren bis heute“, u. a. mit Dr. Günther Beckstein (Bayer. Ministerpräsident a. D.) Datum: Mittwoch, 6. November 2019
Zeit: 18.00 Uhr
Ort: Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, Auditorium

Zeitzeugengespräch und Konzert mit „The Plastic People of the Universe“
Datum: Sonntag, 10. November 2019
Zeit: 16.00 Uhr Zeitzeugengespräch, 20.00 Uhr Konzert
Ort: Leerer Beutel, Bertholdstraße 9

Podiumsdiskussion „1989 – Eine verpasste Chance? Das Erbe der Revolutionen im ehemaligen Ostblock“, u. a. mit Joachim Jauer (ehem. Leiter des ZDF-Büros in der DDR/Ost-Berlin)
Datum
: Dienstag, 19. November 2019
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Evangelisches Bildungswerk, Am Ölberg 2

Filmvorführung „12:08 Bucharest East“ (Spielfilm, Rumänien 2006)
Einführung: Ger Duijzings (Universität Regensburg)
Datum: Sonntag, 24. November 2019
Zeit: 14.00 Uhr
Ort: Ostentor-Kino, Adolf-Schmetzer-Straße 5

Filmvorführung „THE LUST FOR POWER / MECIAR“
Dokumentarfilm, Slowakei / Tschechische Republik 2017, Moderation: Radoslav Raffaj (Universität Regensburg)
Datum: Sonntag, 1. Dezember 2019
Zeit: 14.00 Uhr
Ort: Ostentor-Kino, Adolf-Schmetzer-Straße 5