BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook 16.0 MIMEDIR//EN VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VTIMEZONE TZID:W. Europe Standard Time BEGIN:STANDARD DTSTART:16011028T030000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=10 TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT DTSTART:16010325T020000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=3 TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT CLASS:PUBLIC CREATED:20200525T141836Z DESCRIPTION:Ein Vortrag von Prof. Dr. Tihomir Cipek\, Universität Zagreb.\ nKooperationspartner: Südosteuropa-Gesellschaft e.V. (Zweigstelle Regensb urg)\nDatum: Dienstag\, 26. Mai 2020\nZeit: 18 Uhr\nOrt: online / via ZOOM (https://zoom.us/j/99681371896\, Meeting-ID: 996 8137 1896. Um der Veran staltung über ZOOM beizutreten\, folgen Sie bitte dem Link.) \nZum Vortra gsinhalt: Welche Politik soll die EU jenseits ihrer Grenzen am Westbalkan verfolgen? Soll sie die Aufnahme neuer Mitglieder wie Albanien und Nordmaz edonien forcieren oder ausbremsen? Diese Fragen stellen sich umso drängen der\, seit Kroatien im Januar die EU-Ratspräsidentschaft übernommen hat. Die Antworten darauf fallen bei den unterschiedlichen politischen Strömu ngen und Parteigruppierungen in der EU – u. a. Populisten\, Sozialdemokr aten\, Liberale – mitunter höchst unterschiedlich aus.\nDer Vortrag wir d die verschiedenen Positionen vorstellen und die Beziehungen der Europäi schen Union und Kroatiens zu den Staaten des Westbalkans beleuchten. Gleic hzeitig wird er erörtern\, was sich durch den Ratsvorsitz für Kroatien v erändert: Gelingt es dem kleinen Land\, sich dadurch als Regionalmacht zu etablieren? Und: Schafft es Zagreb\, neuen Schwung in die EU-Erweiterung am Westbalkan zu bringen?\n \n DTEND;TZID="W. Europe Standard Time":20200526T200000 DTSTAMP:20200525T141836Z DTSTART;TZID="W. Europe Standard Time":20200526T180000 LAST-MODIFIED:20200525T141836Z LOCATION:online / via ZOOM PRIORITY:5 SEQUENCE:0 SUMMARY;LANGUAGE=de:T. Cipek: "Neuer Schwung oder vertane Chance: Kroatiens EU-Ratsvorsitz und der Westbalkan" TRANSP:OPAQUE UID:040000008200E00074C5B7101A82E008000000000050F52FE4F6D501000000000000000 0100000000C4461E946442E47980A751C9E52765A X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html: