IOS-NEWSLETTER 
Forschung, Veranstaltungen, Publikationen

Call for papers: “Nationalism from Below: Popular Responses to Nation-Building Projects in Bessarabia, Transnistria, Moldova”

Leibniz Institute for East and Southeast European Studies (IOS) (in partnership with Plural Forum for Interdisciplinary Studies, Republic of Moldova)
Dates: October 1-2, 2021
Location
: “Hybrid” - IOS Regensburg and ZOOM
Call for papers
Submission deadline: July 1, 2021.

Seminarreihe des Arbeitsbereichs Ökonomie am IOS

Zeit: Dienstag, 15:00–16.30 Uhr
Ort: Leibniz-Institut für Ost-und Südosteuropaforschung (IOS); vorerst online via Zoom, Anmeldung.
Programm

Forschungslabor: „Geschichte und Sozialanthropologie Südost‐ und Osteuropas“

Zeit: Donnerstag, 14–16 Uhr (Lehrstuhl) oder 16–18 Uhr (Graduiertenschule und Leibniz-WissenschaftsCampus)
Ort: per Zoom
Programm

Ringvorlesungen CITAS: Area Studies und Raum vom Globalen Süden her neu denken

Sommersemester 2021
Zeit: donnerstags, 18:15-19:45
Ort: online via Zoom
Programm

Freie Stellen Text
Gastwiss. Programm Text
Leibniz

Die Bibliothek im IOS verzeichnet in ihrem Katalog knapp 750 verschiedene Wirtschafts- und Sozialstatistiken aus den Ländern Ost- und Südosteuropas. Sammelschwerpunkte sind Russland, Polen, Ungarn, und die Ukraine, aber auch selten erhältliche Statistiken aus Zentralasien und dem Kaukasus sind hier verfügbar. Damit hält die Bibliothek nach der ZBW in Kiel den vielfältigsten Bestand an ost- und südosteuropaspezifischen Wirtschafts- und Sozialstatistiken in Deutschland. Aufstellung und Zugänglichkeit der Statistiken sind sehr benutzerfreundlich: Die jeweils aktuellen Jahrgänge der geläufigsten Statistiken sind im Lesesaal des IOS aufgestellt und damit sofort zugänglich. Ältere und seltener nachgefragte Bände können direkt aus dem Magazin in den Lesesaal bestellt werden und stehen in kürzester Zeit bereit.