IOS-NEWSLETTER 
Forschung, Veranstaltungen, Publikationen

Seminarreihe des Arbeitsbereichs Ökonomie am IOS

Zeit: Dienstag, 13.30–15.00 Uhr
Ort: Leibniz-Institut für Ost-und Südosteuropaforschung (IOS); vorerst online via Zoom, Link wird mit den Einladungen verschickt!
Programm

Forschungslabor: „Geschichte und Sozialanthropologie Südost‐ und Osteuropas“

Zeit: Donnerstag, 14–16 Uhr (Lehrstuhl) oder 16–18 Uhr (Graduiertenschule und Leibniz-WissenschaftsCampus)
Ort: WiOS, Landshuter Str. 4 (Raum 017)
Programm

Freie Stellen Text
Gastwiss. Programm Text
Leibniz

Peter Wegenschimmel, Mag. 

ehemaliger MItarbeiter des IOS (bis 31.12.2019)

 

 

 

 

 

Publikationen | Lebenslauf | Projekte | Mitgliedschaften | Vorträge | Lehre

Vorträge

September 2019
Not Profitable, but Beneficial: Legitimität und Überleben in der postsozialistischen Transformation
DGS-Regionalkonferenz “Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften”, Jena.

Juli 2019
Reconfiguring Interorganizational Relations between Shipbuilding and the State during Post-Socialism
Jahrestagung der Association of Business Historians “Business Transformation in an Uncertain World”, Sheffield

Juli 2019
Visible Hand in the Shipyards and the Preservation of the Unprofitable
Tony Slaven Doctoral Workshop von Association of Business Historians, Sheffield

Mai 2019
Visible Hand in the Shipyards and the Preservation of the Unprofitable
Konferenz des Center for International and Transnational Area Studies “Obsolete – Resilient – Resurgent: The Nation-State in a Globalized World”, Regensburg

April 2019
Beziehungsbrüche: Der lange Abschied regional eingebetteter Unternehmen
Frühjahrstagung der Sektion „Arbeits- und Industriesoziologie“ der Deutschen Gesellschaft für Soziologie „Arbeit(s)_struktur_bruch. Zur Bewältigung struktureller Brüche regionaler Arbeitswelten“, Nürnberg

März 2019
(mit Hodges, H.) Der Betrieb als Krake: Wohlfahrt, Infrastruktur und andere Verflechtungen der Werft Uljanik
Workshop “Transformation als Erfahrungsraum: Transnationale Perspektiven”, Berlin

Januar 2019
The Embeddedness of the Gdynia Shipyard
Workshop „Life Cycle of Container Ships: Global Etnographic Explorations nto Maritime Working Lives“, Oslo

Juli 2018
Becoming a Black Box: Deindustrialisierung als endogener Faktor in der Unternehmenstransformation Conference „Nach dem industriellen (Alb-)Traum: Erfahrungen, Erinnerungen und Erwartungen der (De-)Industrialisierung in Südosteuropa im Vergleich“, Reşiţa

Juni 2018
(mit Filipkowski P.) Does anybody know production?
The Shipyard from Engineers’ Perspective Internationaler Workshop “Shipyards as Transforming Workplaces: Methods of Grasping Shop-Floor Experiences "from Below", Gdynia

Mai 2018
(mit Hodges, H.) Restructuration, Reorganization, Transformation: The Existential Crisis of Enterprises in State Socialism
Konferenz „Workers beyond Socialist Glorification and Post-Socialist Disavowal: New Perspectives on Eastern European Labour”, Wien

April 2018
Staatsbetriebe nach dem Sozialismus
Vortrag im Forum Willy Brandt, Berlin

März 2018
(mit Brunnbauer U. und Hodges A.) Transformations from Below: Shipyards and Labour Relations in the Uljanik and Gdynia Shipyards since the 1980s
Vortrag im Rahmen von TRANSWORK am Institut za etnologiju i folkloristiku, Zagreb

März 2018
(mit Brunnbauer U. und Hodges A.) Shipbuilding during Transformation in East and Southeast Europe: The Cases of Uljanik and Gdynia
Vortrag am Fakultet strojarstva i brodogradnje, Zagreb

Februar 2018
Den Staat ins Boot holen: Organisationshistorische Perspektive auf die Transformationen der polnischen Schiffbauindustrie
Kolloquium des Deutschen Historischen Instituts, Warschau

Dezember 2017
Fließbanddidaktik und konservative Revolution
Diskussion mit Agnieszka Dziemianowicz-Bąk, GEW Bayern, München  

November 2017
Zur Unabhängigkeit eines Unternehmens: Eine Organisationsgeschichte zur Grenzverschiebung zwischen Unternehmen und staatlicher Umwelt im späten Sozialismus
Herbsttagung der Sektion „Arbeits- und Industriesoziologie“ der Deutschen Gesellschaft für Soziologie „Wie den Wandel von Arbeit untersuchen? Historisierende Perspektiven und methodologische Herausforderungen“, Göttingen

Juni 2017
Socialist Bargaining: The Power Resource Approach in Socialist Economies
Symposium "Workers of the World: Exploring Global Perspectives on Labour from the 1950s to the Present" des Soziologischen Forschungsinstituts Göttingen an der Georg-August-Universität, Hannover

Mai 2017
Counter-Revolutions during Post-Socialist Transformations: Insights Provided by an Organization-Based Approach, Workshop "Institutional Change in Political Economies and Varieties of Methods in Social Science Research on Postcommunism" der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien und des Instituts für Soziologie, LMU

November 2016
(mit Filipkowski P.) Perspektywa oddolna w badaniu historycznym – oczekiwania i rozczarowania
Konferenz „Historia stoczni gdańskiej”, Gdańsk

September 2016
Transformacja stosunków przemysłowych w stoczni gdyńskiej
XVI Ogólnopolski Zjazd Socjologiczny "Solidarność w czasach nieufności" im Panel "Socjologia Morska", Gdańsk

August 2016 
Labour Relations after Tito: A Questionnaire for an Industrial Case Study under Transformation
Doktorska Radionica "Jugoslavenski socijalizam: sličnosti i posebnosti" der Sveučilište Jurja Dobrile u Puli Filozofski fakultet, Odsjek za povijest & Centar za kulturološka i povijesna istraživanja socijalizma

Juni 2016
The Impact of Transition on the Legitimization of Workers‘ Self-Management from a Comparative Perspective
Konferenz "Falling Behind and Catching Up: Southeast Europe and East Central Europe in Comparison" des Wiener Instituts für Internationale Wirtschaftsvergleiche (wiiw) und des Instituts für Osteuropäische Geschichte (IOG) der Universität Wien

Mai 2016
Inklusion-Exklusion der Sozialpartner: Institutionalisierung gewerkschaftlicher Kooperation in deutsch-polnischen Grenzräumen
Vierte Internationale Tagung „Polnische Grenzräume im Wandlungsprozess" der Universität Breslau, des Zentrums für Interdisziplinäre Polenstudien der Europa-Universität Viadrina und des Willy Brandt Zentrums für Deutschland- und Europastudien

August 2015
Puppen – billige Arbeitskräfte?
Vortrag im Rahmen der Akademie des IFK Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften

März 2015
Gesellschaft – unmarked space zeitgenössischer Poesie
Vortrag im Rahmen des Kosmos-Workshops „POESIE DER (A-) SOZIALITÄT: Mitteleuropäische Dichtung nach dem Ende des Literaturzentrismus" der Humboldt Universität zu Berlin

März 2015
Dramaturgische Raumstrategien – Junggesellenmaschinen
Vortrag am Institut für Raum- & Designstrategien der Kunstuniversität Linz